Geschäftsbedingungen

Auslegung

 

Der "Käufer" ist die Person, die ein Angebot des Unternehmens für den Verkauf von Waren annimmt oder deren Bestellung für die Waren vom Unternehmen angenommen wird.

Das "Unternehmen" ist Ice Systems Ltd.

Die "Waren" sind die Waren (einschließlich einer Teilmenge der Waren oder eines Teils davon), die das Unternehmen in Übereinstimmung mit diesen Geschäftsbedingungen zu liefern hat.

 

Warenanannahme

 

Alle Bestellungen werden nach Maßgabe der folgenden Bedingungen angenommen, sofern sie nicht ausdrücklich ausgeschlossen oder durch Vertrag oder Angebot abgeändert werden.

Das Unternehmen übernimmt keine Verantwortung für Fehler oder Missverständnisse bei nicht schriftlich erteilten oder bestätigten Aufträgen. Im Falle einer Diskrepanz zwischen den nachstehenden Geschäftsbedingungen und den vom Käufer in seiner Bestellung oder anderweitig angegebenen Bedingungen sind diese Geschäftsbedingungen maßgebend.

Die Annahme der Lieferung der Waren gilt als schlüssiger Beweis für die Zustimmung des Käufers zu diesen Geschäftsbedingungen.

Kein Auftrag, den das Unternehmen angenommen hat, kann vom Käufer storniert werden, es sei denn mit schriftlicher Zustimmung des Unternehmens und unter der Bedingung, dass der Käufer das Unternehmen in vollem Umfang für alle Verluste (einschließlich entgangenen Gewinns), Kosten, Schäden, Gebühren und Ausgaben entschädigt, die dem Unternehmen als Folge der Stornierung entstehen oder entstanden sind.

 

Lieferung

 

Alle vom Unternehmen angegebenen Termine für die Lieferung der Waren sind nur annähernd und das Unternehmen übernimmt dementsprechend keine Haftung gegenüber dem Käufer, wenn es zu einer Verzögerung der Lieferung kommt. Das Unternehmen haftet nicht für Verluste (einschließlich entgangenen Gewinns), Kosten, Schäden, Gebühren oder Ausgaben, die direkt oder indirekt durch eine Lieferverzögerung der Waren verursacht werden (selbst wenn diese durch Fahrlässigkeit des Unternehmens verursacht wurde), und sofern eine solche Verzögerung nicht mehr als 180 Tage beträgt, berechtigt sie den Käufer nicht zur Kündigung oder zum Rücktritt vom Vertrag.

 

Eigentum

 

Ungeachtet der Annahme einer Bestellung oder der Lieferung von Waren verbleibt das Eigentum an den von der Firma gelieferten Waren bei der Firma, bis die vollständige Zahlung an die Firma erfolgt ist. Das Unternehmen ist berechtigt, die Waren wieder in Besitz zu nehmen und hat diesbezüglich die gleichen Rechte wie ein Verkäufer, der unbezahlt in Besitz ist.

 

Preise

 

Preise, Rabatte und Beförderungsbedingungen können vom Unternehmen ohne Vorankündigung geändert werden, und alle Waren werden zu den zum Zeitpunkt des Versands geltenden Preisen in Rechnung gestellt, es sei denn, sie werden als feste Abnahme innerhalb eines bestimmten Zeitraums angeboten.

 

Zahlung

 

Wenn nicht anders auf der Rechnung des Unternehmens angegeben, sind unsere Zahlungsfristen grundsätzlich 30 Tage netto ab Rechnungsdatum. Bei Nichtzahlung innerhalb der angegebenen Zahlungsfristen ist das Unternehmen berechtigt, dem Käufer Zinsen (sowohl vor als auch nach einem Urteil) auf den unbezahlten Betrag in Höhe von 4 % pro Jahr über dem Basiszinssatz der Barclays Bank PLCs zu berechnen, bis die Zahlung vollständig erfolgt ist.

 

Garantie

 

Auf Neugeräte wird eine zwölfmonatige Teilegarantie ab dem Rechnungsdatum gewährt.

Das Unternehmen haftet nicht für eine Verletzung der Garantie, es sei denn, der Käufer meldet den Mangel schriftlich dem Unternehmen und, falls der Mangel auf einen Transportschaden zurückzuführen ist, dem Spediteur innerhalb von fünf Tagen nach dem Lieferdatum.

Das Unternehmen haftet nicht für eine Verletzung der Garantie, wenn der Mangel darauf zurückzuführen ist, dass der Käufer die mündlichen oder schriftlichen Anweisungen des Unternehmens bezüglich der Installation, Lagerung, Verwendung oder Wartung der Waren nicht befolgt hat, oder wenn der Käufer diese Waren ohne die schriftliche Zustimmung des Unternehmens verändert oder repariert. Das Unternehmen haftet nicht für Personenschäden oder den Tod des Kunden oder einer anderen Person (es sei denn, eine solche Verletzung ist vollständig auf die Fahrlässigkeit des Unternehmens zurückzuführen).

Wenn der Käufer einen berechtigten Anspruch gegen das Unternehmen aufgrund eines Qualitätsmangels der Waren geltend macht, repariert oder ersetzt das Unternehmen diese Waren (oder den mangelhaften Teil) nach eigenem Ermessen kostenlos oder erstattet den Preis dieser Waren zum anteiligen Satz ( wobei der Käufer auf Verlangen des Unternehmens den mangelhaften Teil dieser Waren auf seine Kosten an das Unternehmen zurücksenden muss. Alle ersetzten Waren gehören dem Unternehmen, und alle reparierten oder ersetzten Waren werden für den noch nicht abgelaufenen Teil der Garantie garantiert.

 

Höhere Gewalt

 

Ice Systems haftet nicht für Verzögerungen bei der Aussetzung oder Ausführung, die durch höhere Gewalt verursacht werden. Unter höherer Gewalt werden alle Umstände verstanden, die außerhalb des Einflussbereichs von Ice Systems Ltd. und ihren Zulieferern oder Subunternehmern liegen und die die Durchführung des Vertrags behindern, unabhängig davon, ob diese Umstände zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses vorhersehbar waren oder nicht. Zu diesen Umständen zählen insbesondere höhere Gewalt, zivile oder militärische Gewalt, Bürgerunruhen, Krieg, Streiks, Brände, sonstige Katastrophen, Arbeitskämpfe oder sonstige Ereignisse, die außerhalb der Kontrolle von Ice Systems Ltd. liegen.

 

Leihgeräte

 

Das Eigentum an den ausgeliehenen Geräten verbleibt zu jeder Zeit vollständig bei Ice Systems.

Der Käufer wird auf folgende Bedingungen aufmerksam gemacht.

Das Unternehmen haftet dem Käufer gegenüber nicht aufgrund einer Zusicherung oder einer stillschweigenden Garantie, Bedingung oder sonstigen Bestimmung oder aufgrund einer gesetzlichen oder ausdrücklichen Verpflichtung aus diesem Vertrag für indirekte oder Folgeschäden (sei es für entgangenen Gewinn, Geschäftsverlust, Wertminderung des Firmenwerts oder sonstiges), Kosten, Ausgaben oder sonstige Ansprüche auf Folgeschäden (unabhängig davon, ob diese durch die Fahrlässigkeit der Mitarbeiter des Unternehmens oder von Subunternehmern verursacht wurden), die sich aus oder in Verbindung mit dem Vertrag ergeben. Für alle Waren, die an das Unternehmen zurückgeschickt werden, wird eine Wiedereinlagerungsgebühr von 30 % erhoben, es sei denn, das Unternehmen hat vor der Rücksendung etwas anderes vereinbart.

 

Einzelheiten zum Inhalt

 

Die hierin enthaltenen Informationen sind Eigentum von Ice Systems Ltd und werden ohne Haftung für Fehler oder Auslassungen bereitgestellt. Kein Auszug daraus darf vervielfältigt oder verwendet werden, es sei denn, es liegt eine vertragliche oder sonstige schriftliche Erlaubnis vor. Das Urheberrecht und die vorstehende Einschränkung der Vervielfältigung und Nutzung erstrecken sich auf alle Medien, in denen die Informationen verkörpert sein können.

 

Haftungsausschluss

 

Ice Systems Ltd. behält sich das Recht vor, die Spezifikation, das Design, den Preis oder die Lieferbedingungen eines Produkts oder einer Dienstleistung ohne vorherige Ankündigung zu ändern.

 

Get in touch for references

To find out more please contact us

KONTAKT